Riester-Rente FAQ


Allgemeine FAQ zur Riester-Rente und zur Altersvorsorge



Die Riester-Rente wirft wegen Ihrer Vielseitigkeit viele Fragen auf, die wir hier etwas beleuchten wollen. Welche Form der Vorsorge fürs Alter man auch wählt, die Möglichkeiten der Riester Förderung sollte man in jedem Fall, zumindest als Teil seiner Rentenvorsorge, mitnehmen. Eine Förderungsfähigkeit vorausgesetzt erhält man durch das passende Riester-Produkt eine überaus attraktive Rendite auf das eingezahlte Kapital, und das nahezu risikofrei. Was zum Thema Rente zu beachten ist, lesen sie hier:
- Muss die gesetzliche Rente beantragt werden?
- Wer hat Anspruch auf die gesetzliche Rente?
- Wie hoch ist die Leistung der gesetzlichen Rente?
- Wie finanziert sich die gesetzliche Rente?
- Woher bekommt man Informationen zur gesetzlichen Rentenversicherung?
- Ist man verpflichtet eine private Vorsorge zu treffen?
- Ist eine private Vorsorge für das Alter sinnvoll?
- Wie finanziert sich die private Vorsorge?
- Welche Anlageform ist die Richtige?
- Wo kann man einen Vertrag zu privaten Altersvorsorge abschließen?
- Welchen monatlichen Beitrag sollte man für eine Riester Versicherung aufbringen?
- Wie kann ich die Prämien vom Staat erhalten?
- Können auch für bestehende Verträge Förderungen beantragt werden?
- Werden vom Staat Steuervorteile gewährt und welche?
- Welche Anlageformen innerhalb der Riester-Rente gibt es konkret?
- Wann bekommt man die Förderung und wie muss man sie beantragen?
- Kann ich Riester-Rente beantragen, wenn mein Wohnsitz im Ausland liegt?
- Wird mir das Geld erst im Rentenalter ausgezahlt oder kann ich es vorher in Anspruch nehmen?
- Ich möchte bauen und benötige das angesparte Geld aus der Rente?
- Besteht die Möglichkeit Riester-Rente mit anderen Vorsorgeverträgen zu kombinieren?