Steigende staatliche Zulagen für Riester Sparer


Ab 2008 werden die staatlichen Zuschüsse bei der Riester Rente deutlich angehoben.



Das Jahr 2008 beschert vielen Riester-Sparern und solchen, die es werden wollen, erhebliche Steigerungen bei den staatlichen Zulagen. Insbesondere Familien mit Kindern, die ab 2008 geboren werden und Arbeitnehmer unter 21 Jahren profitieren von der sog. 3. Stufe der Riester Rente. Aber auch alle anderen kommen in den Genuss erweiterter Zulagen:

Riester Zulagen-Vergleich 2007 vs. 2008
Zulagentyp 2007 (Riester Stufe 2) 2008 (Riester Stufe 3)
Grundzulage 114,- EUR 154,- EUR
Kinderzulage 138,- EUR 185,- EUR
Sonderzulage je neugeborenes Kind ab 2008 - EUR 300,- EUR
Abzugsfähige Sonderausgaben pro Jahr bis zu 1.575,- EUR (abh. von der Eigenleistung) bis zu 2.100,- EUR (abh. von der Eigenleistung)
Sonderzahlung für junge Riester-Kunden unter 21 - EUR 100,- EUR (von Koalition wieder gestrichen!)
Der Förderungsbetrag ist von der eigenen Sparleistung abhängig. Wer die maximalen Sparleistungen nutzt - 2006 und 2007: 1575 EUR (3% des Vorjahreseinkommens) - ab 2008 2100 EUR (4%) - erhält die größtmöglichen Riester-Zulagen für seine private Vorsorge.

Lassen Sie sich Ihre persönlichen Riester-Zulagen für 2008 berechnen: